Fotografieren ist schön

Im Jahr 2000 hatte ich mir meine erste Kamera gekauft. Eine CASIO QV3000IE

Da ein guter Freund gerade einen Club baute hatte ich die Chance auf den Partys Fotografieren zu üben.
Jedoch gefielen uns die Fotos mit Blitz überhaupt nicht und wir begannen mit Farbfiltern vor dem Blitz zu experimentieren.
Nach einiger Zeit hatten wir eine Kombination gefunden die zwar das Licht färbte jedoch nicht die Farben zu sehr verfälschte.

Da in dem Gebäude auch 60 Proberäume für Bands sind hab ich auch
Gelegenheiten live Konzerte zu fotografieren.

Durch meine ständige Präsenz im Club und im Proberaumtrakt
bekomme ich oft Anfragen um Fotos von Band´s und Auftritten zu machen.
Auch die Clubgäste freuen sich immer mich zu sehen und so mancher läst
Fotos machen owohl er Kamerascheu ist.

Nach 3 Jahren mit der kompakt Kamera kaufte ich mir eine digitale Spiegelreflex Kamera.
Bei gründlicher Überlegung kam nur eine Nikon oder Canon infrage.
Die Canon überzeugt dann in Test´s mehr.
Mitlerweile bin ich auf diversen Veranstaltungen und baue meine Fähigkeiten durch Workshops und Fachzeitschriftenständig aus.